Zehnte Chorprobe – Mozart und Haydn

Liebe Chorsängerinnen und Chorsänger,

 

die Zeit drängt etwas – für meine Doktorarbeit kommen in einer Stunde Proben, dann Seminar, dann Gottesdienst, der Tag ist voll. Voll ist euer und Ihr Tag hoffentlich auch, aber nur mit ganz viel Lächeln und guter Laune! Vielleicht hiflt da ja auch die Musik dabei.

 

Bitte einen Blick ins Kyrie vom Haydn werfen:

Alle:

Bass:

Tenor:

Alt:

Sopran:

 

Nun kommt auch mal wieder ein bisschen Mozart, bitte auch die schon geübten Stellen nochmal überfliegen mit den anderen Chorproben:

Erstmal zum Reinhören die erste Stelle ab Takt 1:

Ab Takt 24:

Ab Takt 32:

Ab Takt 50:

 

Nun noch die Einzelstimmen (leider nur von der ersten Stelle geschafft!)

Bass alleine:

Tenor alleine:

Alt alleine:

Sopran alleine:

Bass, Tenor:

Bass, Tenor, Alt:

 

Schmankerl:

Alt-Sopran:

Tenor-Sopran:

 

Liebste Grüße und vielleicht bis heute Abend

Lea

2 Kommentare
  1. Maria und Herbert sagte:

    Hallo liebe Lea,
    wir wollten uns einfach mal wieder melden.
    Du hast jetzt ja sicher viel am Hals und Dein Studium geht jetzt einfach in dieser Phase vor allem und dazu wünschen wir Dir viel Kraft, Glück und gutes Gelingen.
    Deine Proben sind sicher mit viel Aufwand verbunden dafür wollen wir uns einfach zwischendurch bedanken. das gemeinsame Singen kann man leider dadurch nicht ersetzen. Aber die paar mal zu viert singen in der Kirche hat gut getan. Wenn’s mal wieder passt sind wir gerne dabei., natürlich auch sonst für alle Ideen und Aktivitäten.
    Für heute und die nächsten Tage alles Gute und hoffentlich bis bald mal.

    Antworten
    • Lea sagte:

      Liebe Maria und lieber Herbert,
      Das ist ja lieb, ich habe gerade erst eure Nachricht entdeckt! Vielen Dank!
      Das freut mich sehr, ich fand es auch sehr schön! Vielleicht klappt es wieder ab August.
      Hoffentlich war euer Urlaub schön!
      Liebe Grüße
      Lea

      Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.